Mit dem Schwert der Gerechtigkeit beschritt ich jahrelang mein Leben. 

Es war ein Überlebensmuster. 

Resultiert aus der Überwindung und Meisterung von unzähligen Krisen. 

Meine innere Kriegerin, meine innere Kraft liess mich immer wieder aufstehen. 

Aufgeben war nie eine Option.  

Egal wie aussichtslos die Situation schien. 

Erst recht als ich Mutter wurde. 

Da habe ich nicht nur die Verantwortung für mein Leben, sondern auch das meiner Kinder. 

Gegen Aussen war ich die starke, unerschütterliche Frau. 

Ja das bin ich in der Tat. 

Kein Tornado kann mich brechen. 

Doch tief in meinem Innern war ich auch ein Mädchen, dass hochsensibel und sanft ist. 

Dass sich nach Ruhe und Ankommen sehnte. 

Ich wusste, dass es immer eine Ursache gab für all meine Herausforderungen. 

Leider sind Ärzten, Psychologen und andere Fachstellen nicht vertraut mit der Thematik Narzissmus. 

Auch mit den Methoden für ein bewusstes und zufriedenes Leben sind sie oft nicht bewandert. 

Oftmals wird nicht ganzheitlich hingeschaut und zu schnell ein Urteil gefasst. 

Ich fühlte mich unverstanden, war traurig aber auch wütend. 

Denn ich spürte, dass man mich nicht erst nahm. 

Eine Frau mit so viel Energie.  

Das kann nicht so schlimm sein. 

Manche fühlten sich von meiner inneren Stärke unbewusst provoziert und legten mir viele Steine in den Weg. Nach dem Motto: 

„Der zeigen wir schon wer am längeren Hebel sitzt 

Meine Geschichte oder Erlebnisse stempelten Fachleute in den dazugehörigen Fachstellen oft ab und stellten mich in die Ecke der depressiven Frau.  

Später der überforderten Mutter. 

Was ich nicht alles hören musste. 

Oder sie gaben mir unnötige Ratschläge, welche überhaupt nicht hilfreich für meine Situation waren. 

Auch liebe Worten oder abgedroschene allg. Sätze halfen mir nicht weiter. 

Ich hätte situativ bezogene Ratschläge gebraucht, welche im realen Leben funktionieren. 

Es ist so, dass die Symptome von narzisstischem Missbrauch ähnlich sind wie die bei einer Depression. 

Sprich Schlafstörungen, mangelndes Selbstvertrauen, Schwinden der Lebensfreude, Rückzug vom sozialen Leben, angeschlagenes vegetatives Nervensystem. 

Als Expertin für Depressionen bin ich jedoch sehr wohl in der Lage zu unterscheiden.  

Zumal als lösungsorientiere Person mich die Ursache interessiert und nicht eine Diagnose. 

Trotz all den Widerständen kämpfte ich weiter und gab nie auf. 

Da ich bereits mit 20 Jahren mich intensiv mit meiner Persönlichkeitsentwicklung auf allen Ebenen beschäftigte, kannte ich viele Methoden, die mir halfen meinen Mut nie zu verlieren. 

Darum bin ich ein grosser Fan der Psychosynthese. 

Auch fing ich an mich intensiv mit der Thematik Narzissmus und deren Folgen auseinanderzusetzen. 

Mir half z.b Schattenarbeit, Trauma Arbeit und Innere Kind Arbeit mich vom narzisstischen Missbrauch zu befreien. 

Das sind alles Gründe, weshalb ich mich mittlerweile gegen narzisstischen Missbrauch engagiere. 

Meine Berufung ist es andere Menschen, welche in schwierigen Lebenssituationen stecken, individuell, angepasst auf ihre Geschichte und Gegebenheiten, zu unterstützen. 

Ich zeige dir Methoden wie du wieder an Kraft, Selbstvertrauen und Mut gewinnst und somit alles meistern kannst, was du willst. 

Denn egal in welcher Situation du gerade steckst, wisse  

Du bist nicht alleine 

Du kannst alles schaffen, was du willst. 

Du hast es verdient ein glückliches Leben zu führen. 

Na fühlst du dich angesprochen? 

Dann vereinbare ein Kennenlerngespräch mit mir. 

Ich freue mich auf Dich  

Liebe Grüsse

Fabienne 

 

Kostenloses Kennenlerngespräch